RPG-Blog-O-Quest #20 – RollenBrettspiel: Die Fragen

01.05.2017
Seit fast zwei Jahren erfreut sich die monatliche Blog-O-Quest großer Beliebtheit, die einen Einblick in die Gewohnheiten und Schrullen anderer Spieler gibt. Inzwischen bieten die Macher Würfelheld und Greifenklaue auch die Möglichkeit an, selbst eine solche Fragerunde durchzuführen. Da mich persönlich die zunehmend fließenden Grenzen zwischen Rollen- und Brettspielen schon seit geraumer Zeit faszinieren, sollen also die folgenden fünf Fragen Aufschluss darüber geben, wie das wohl andere sehen.


1. Hast Du bereits ein Brettspiel gespielt, dass Dir ein vergleichbares Erlebnis wie ein Rollenspiel vermittelt hat?

2. Brettspiele buhlen gerade auf Kickstarter mit opulenter Ausstattung wie Miniaturen, Spielbrettern und Markern. Hast Du schon ein Brettspiel für Komponenten ausgeschlachtet, die Du dann im Rollenspiel eingesetzt hast?

3. Spinnen wir diesen Gedanken weiter: Einige Systeme bieten inzwischen Einsteigerboxen an, die eben mit Bodenplänen, Markern oder fertigen handlichen Beispielcharakteren das Erlernen eines neuen Rollenspiel greifbarer machen. Vermisst Du in diesen Produkten noch weiteres hilfreiches Material, oder sähest Du vielleicht gern, dass weiterführende Publikationen das Boxkonzept mit beigefügten Komponenten fortführten?

4. Einige der beliebtesten Rollenspielwelten wie z. B. DnD, DSA oder Warhammer setzen parallel auf Brettspielumsetzungen. Kommt bei Dir auch davon etwas regelmäßig auf den Spieltisch?

5. Als Abenteuermodul für das Rollenspiel ein alter Hut, bei Brettspielen ein neuer Trend und als Abzocke verschrien: Kampagnen- und Einmal-Spiele wie zum Beispiel Pandemic Legacy, T.I.M.E Stories oder Escape Rooms wollen neben einem einmaligen Spielerlebnis erst gar keinen Wiederspielwert bieten. Reizen Abenteuermodule und derartige Brettspiele Dich dennoch?

Bonusfrage: DnD 5e erscheint dieser Tage überraschend in einer deutschen Fassung. Hast Du auch Interesse an einer Übersetzung der aktuellen DnD-Brettspiele wie etwa Lords of Waterdeep oder Dungeon?





Die Blog-O-Quest
  • An jedem Monatsersten stellen Würfelheld oder Greifenklaue, und inzwischen die deutsche Bloggerschaft in abwechselnder Reihenfolgen fünf Fragen/Lückentexte, welche auf Blogs, in Podcasts, Vlogs oder Foren beantwortet/ausgefüllt werden können.
  • Jeder Monat erhält ein Hauptthema, um das sich die Fragen drehen.
  • Über die Zusendung Eurer Links, per Mail, Kommentar, usw. erfreuen die Macher sehr. Oder man verarbredet hier eine eigene Queste.
  • Jeder, der sich die Zeit nimmt, die Fragen zu beantworten, ist herzlich willkommen.
  • Die “RPG-Blog-O–Quest” Logos dürfen selbstverständlich in den Beiträgen benutzt werden. (alle drei, welches besser gefällt.)
  • Alle Beiträge werden parallel in diesem Forumsthread gesammelt.

Kommentare:

Michael L. Jaegers hat gesagt…

Und hier sind meine Antworten zum Mai-Quest: https://jaegers.net/rpg-blog-o-quest-mai-2017-rollenbrettspiele/

Philipp Lohmann hat gesagt…

Und ich bin auch dabei :-)
http://nerds-gegen-stephan.de/archives/483-RPG-Blog-O-Quest-020-Mai-17-RollenBrettspiele.html

Ralf "Sandfox" Sandfuchs hat gesagt…

Zum ersten Mal bei der RPG-Blog-O-Quest dabei:
Die "Sandkastenspiele"
https://sandkastenspiele.blogspot.de/2017/05/rpg-blog-o-quest-20-rollenbrettspiele.html

Chris hat gesagt…

Schönes Thema, das meine beiden liebsten Hobbies vereint. Vielen Dank dafür! Hier mein Beitrag:

http://blog.runway61.net/blog-o-quest-20-rollenbrettspiel/

Kadomi hat gesagt…

Bin ebenfalls dabei: http://de.boldly-nerd.net/2017/05/10/rpg-blog-o-quest-20-rollenbrettspiel/

doctoredomani hat gesagt…

Hmm, leider fällt mir zu diesem Thema so rein gar nichts ein. Ich setze diesen Monat mal aus ...

Thomas Jakob hat gesagt…

Auch gerade noch so geschafft:
http://velsworld.net/index.php/2017/05/29/1129/

Kommentar veröffentlichen