GRT 2024: Funkenflug, ein Abenteuer für Humblewood

23.03.2024

Kleinenanger, ein kleiner Weiler bewohnt von einigen Bauernfamilien, sieht sich zunehmend von der sich ausbreitenden Asche des Verbrannten Hains bedroht. Nun setzt man dort alle Hoffnung in die magischen Kältelaternen, die der Druide Telwen Gnau in das Dorf gebracht hat.

Geschrieben für den GRT
In diesem Abenteuer, das ich auch am heutigen zweiten Samstag des GRT 2024 in der Stadtbücherei Hilden leiten werde, spinne ich einige Ideen über religiöse Kulte fort, mit denen ich die Welt von Humblewood bereits zu Beginn des Jahres erweitert habe. Eine Hauptfigur war sogar für diesen Artikel entstanden und treibt nun ihr Unwesen weiter, auf dass die Abenteurer sie hoffentlich aufhalten können.



Für die Erstellung des Kartenmaterials habe ich übrigens einen kleinen Betrag in Dungeondraft und einige der hervorragenden Assets von 2-Minute Tabletop investiert. Beide kann ich nach einem intensiven Wochenende des Kartographierens nur wärmstens empfehlen, auch wenn mein fünfzehn Jahre alter, nicht mal mehr Windows 11-kompatibler Rechner dabei doch arg ins Keuchen gerät.
Als ebenso nützlich hat sich das browserbasierte Dungeonscrawl erwiesen, dessen Karten zwar eher zweckmäßig sind, aber auch für so etwas gibt es ja immer wieder Bedarf.


Worte der Warnung
Der Form halber sei darauf hingewiesen, dass ich in meiner langjährigen Funktion als Supporter für Pegasus Spiele aktuell auch in der Gruppe der Unterstützer für das Humblewood-Setting bin und jegliche Werbung, die aus diesem Artikel herausklingen mag, somit kein Zufall ist.


Zuletzt: Der Download
GRT 2024 Funkenflug (pdf, 2,14MB)


Bildnachweis
Telwen Gnau: Klaus Westerhoff 03/2024


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen