Stimmung für den Computer

31.07.2018
Bist du glücklich, Bürger? Der Computer mag es nicht, wenn ein Bürger des Alpha-Komplexes unglücklich ist. Wie gut, dass es den Glücksoffizier gibt, der dafür sorgt, dass auch wirklich alle Troubleshooter glücklich sind - und der in seiner vom Computer zugeteilten Ausrüstung vielleicht sogar eines der folgenden Hilfsmittel dafür findet.

Ad-Blog – Inspiration zu RSP-Kleinanzeigen

27.07.2018
Zum inzwischen fünften Mal soll im August der #RPGaDay das Rollenspielhobby an die Öffentlichkeit tragen. Als Alternativaktion, bei der bevorzugt Spielbausteine und –inspiration herauskommen sollen, startet in diesem Jahr der „Ad-Blog“: Kleinanzeigen aus allen möglichen Rollenspielwelten. Wer für die eigene Teilnahme noch ein wenig Ansporn braucht, findet in diesem Artikel einige betont lose Stichworte zur Inspiration.

Blog-O-Quest #33 – Die 6W-Fragen

30.06.2018
Ausnahmsweise fragt die monatliche Blog-O-Quest nicht nach persönlichen Vorlieben und Marotten, sondern bittet um kurz umrissene Szenarioideen. So mache auch ich eine Ausnahme und beantworte die Queste gleich zweimal – einmal inspiriert durch das unlängst erschienene DnD5-Quellenbuch „Mordenkainen’s Tome of Foes“, einmal für mein Lieblingssetting Earthdawn.

Archiv der Demoabenteuer III: Munchkin d20

26.06.2018
Für etliche Jahre war ich auch Mitglied der Men in Black, der Supporter von Steve Jackson Games. Obwohl SJG für Rollenspieler vor allem durch GURPS bekannt ist, erlaubte sich der Verlag Anfang der 2000er einen augenzwinkernden Jux, als er auf dem Höhepunkt des DnD 3.0-OGL-Booms das satirische Kartenspiel Munchkin in Rollenspielbücher konvertierte. Das schrie natürlich zu einem ebenso augenzwinkernden Demoabenteuer, auch wenn ich bei diesem Vorhaben wohl etwas über die Stränge geschlagen habe.

Archiv der Demoabenteuer II: Star Trek (CODA)

25.06.2018
Unter den großen Platzhirschen des Hypes der 90er Jahre um das neuartige Konzept der Sammelkartenspiele gehörte auch Decipher, die sich zu diesem Zweck die Lizenz für Star Trek gesichert hatten. Anfang der 2000er wagte der Verlag damit auch den Sprung in den Rollenspielmarkt, so dass ich als frischgebackener Supporter (wenn auch primär für die Kartenspiele) einige Demoszenarien dafür entwarf.

Archiv der Demoabenteuer I: Der Herr der Ringe (CODA)

24.06.2018
Anfang der 2000er wagte Decipher, vor allem bekannt für Sammelkartenspiele zu diversen namhaften Lizenzen, auch den Sprung in den Rollenspielmarkt. Da ich kurz zuvor in die Supporter für das Lord-of-the-Rings-CCG aufgenommen worden war, nahm ich mich auch der Unterstützung für das neu erschienene Lord of the Rings Roleplaying Game nach dem hauseigenen CODA-System an.

Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, meinen Charakter zu entwickeln

30.05.2018
Charakterentwicklung? Das ist doch die Phase im Rollenspiel, die zwischen den einzelnen Sitzungen stattfindet, wenn man für die sauer verdienten Erfahrungspunkte neue Stufen, Sonderfertigkeiten und ähnliche Manöver ersteht. Oder gibt es etwa Regeln, die schon während des Spielgeschehens den Fokus auf die individuellen Antriebe eines Charakters legen?